Im Lauf des Jahres erhielten wir immer wieder Fotos von Wanderungen; eine Auswahl davon präsentieren wir in dieser Bildergalerie und halten Rückschau auf dieses ungewöhnliche Jahr 2020.
Rund sechs Monate - von Januar bis Anfang März und von Juli bis September - konnten wir unser gewohntes Wanderprogramm anbieten und durchführen. Nach unbeschwerten Wanderungen zu Anfang des Jahres bestimmte ab März das Corona-Virus und die damit verbundenen Einschränkungen mit aller Macht das Geschehen. Pandemie, Lockdown, AHA-Regeln ... tauchten als neue Begriffe auf, nur private Wanderungen alleine oder in kleinen Gruppen waren noch möglich.
Während der Sommermonate ab Juli bis in den Herbst hinein konnten bei schönem Wetter wieder normale Tageswanderungen und Fahrradtouren durchgeführt werden, bis diese ab November erneut eingestellt wurden. Dazu kamen im Sommer einige Mehrtagestouren: Wanderreisen im Lechtal und Islek mit Brigitte Hansen sowie auf dem Seensteig im Nordschwarzwald mit Karin Geiben haben den Teilnehmer*innen neue Landschaften erschlossen (Siehe eigene Bildergalerien).

Trotz allem: Fotos von Aktivitäten im Verein und von privaten Wanderungen bezeugen ein abwechslungsreiches Angebot in unserer schönen und vielfältigen Heimatlandschaft.
Ottilie Jürgens und Bernd Walter führten als neue Wanderführer*in ihre ersten Wanderungen mit Bravour.
Im Rahmen unseres Engagements für die Kulturpflege finanzierte die Ortsgruppe die Restaurierung des Tarforster Bildstocks.

Viel Freude beim Betrachten der Bilder und beim Erinnern an schöne Momente in unserer Gemeinschaft der Wanderer!

 Fotos: Dorothee Quaré, Rita Becker, Elfriede Laustroer u. a.

Text: Bernd Hermann