Wanderreise vom 23.8.-30.8.2020 in die Lechtaler Alpen/Österreich mit Brigitte Hansen

Der Berg rief - und 15 Mitglieder der Ortsgruppe Trier folgten diesem Ruf nach Elbigenalp im Lechtal in Österreich. Aufgrund der Coronapandemie war es in diesem Jahr nicht selbstverständlich, solch eine Reise zu unternehmen, aber da Tirol und auch unser Gebiet keine Risikogebiete sind, konnten wir am Sonntag, d. 23.8. mit dem Zug Richtung Süden starten. Unser Hotel in Elbigenalp war Ausgangspunkt für unsere Wanderungen in die Lechtaler Alpen, sowie für die drei Etappen des Lechwegs, dem wir von der Quelle am Formarinsee aus folgten. Wetterfee Hiltrud sorgte dafür, dass wir die wunderschöne Bergwelt dort bei strahlendem Wetter und klarer Luft genießen konnten. Doch nicht nur sie trug zum Wohlbefinden der Teilnehmer bei, jeder
einzelne kümmerte sich um den anderen, wenn es schwierigere Passagen zu bewältigen oder andere Hindernisse zu überwinden gab. Die beiden letzten Tage benötigte die Natur Regen, so dass die Wiesen weiterhin ihr sattes Grün behalten - wir verbrachten die nassen Stunden im sehenswerten Füssen, bzw. bei der Heimfahrt im Zug, mit dem Gefühl, eine schöne erlebnisreiche Woche verbracht zu haben.

 

Text: Brigitte Hansen

Fotos: Brigitte Hansen, Bernd Walter