Vom 31.August bis zum 8. September unternahmen 5 Radlerinnen und 3 Radler des Eifelvereins eine 9täge Radreise auf dem Neckartal-Radweg, der vom ADFC mit 4 von 5 möglichen Sternen klassifiziert ist.
Die Anreise nach Villingen-Schwenningen zur Neckarquelle erfolgte teils mit PKW und teils mit DB. Die Autofahrer nahmen die Koffer der Bahnfahrer mit, sodaß diese ohne Gepäck und mit ihren Rädern bequemer reisen konnten. Auf der Tour hat sich wieder der gebuchte Gepäcktransport von Hotel zu Hotel bewährt.
Insgesamt wurden 365 km zurückgelegt. Dabei waren immerhin 1695 HM bergauf zu bewältigen, zum Ausgleich ging es allerdings auch 2339 HM bergab.
Vom Wetter war die Reisegruppe sehr begünstigt. Trotz Regenprognosen herrschte an 6 Tagen ideales Radwetter,
da waren die 3 Stunden mittelstarken Regens am letzten Tag gut zu verkraften.
Die Bildergalerie vermittelt einen kleinen Eindruck dieser, nach einhelliger Meinung, sehr schönen Radreise.

Bericht und Bilder Oswald Hentges