Auch 2019 stand die Wanderwoche im Thüringer Wald wieder auf dem Programm unserer Ortsgruppe (vom 02.06. bis zum 08.06.). Wanderführer war wie immer Thomas Geiben. Thomas hat diese Reise mehrfach durchgeführt, am Anfang mit Unterstützung der örtlichen Wanderführerin Karin Holland, danach führt er die Gruppe selbst – immer ortskundig und mit vielen Informationen und Anekdoten zur Region. Leider wird Thomas die schon geplante Wiederauflage der Reise im kommenden Jahr nicht mehr antreten können.

Standquartier war auch in diesem Jahr die gastfreundliche Pension „Lärche“ im beschaulichen Böhlen. Wanderungen führten ins Biosphärenreservat Thüringer Wald , ins Schwarzatal und zur Klosterruine Paulinzella. Weiter standen Wanderungen auf dem Goethewanderweg, auf dem Rennsteig sowie eine Bergbahntour mit Besuch des Fröbelmuseums und anschließender Wanderung zum Tal der weißen Schwarza mit Einkehr im dortigen Forellenhof auf dem Programm.
Insgesamt war es wieder eine sehr gelungene Reise und, um mit Thomas zu sprechen, eine Zeitreise.

Fotos: Dorothe Isstas