57 Mitglieder fuhren an Pfingstmontag unter Leitung von Anita Kruppert zum Freilichtmuseum Kommern in der Nordeifel.

 

 

Bei idealen Temperaturen erkundeten sie individuell und in Kleingruppen die zu Regionen zusammen gesetzten Hausgruppen, z. B. Westerwald, Eifel, Rheinland, Bergisches Land, alle eingebettet in eine weitläufige Waldlandschaft. Passende Infostände erläuterten Bauweise und Lebensweise der Vergangenheit. Großen Anklang fanden auch die Ausstellungen am Museumsplatz mit Präsentationen aus vergangenen Jahrhunderten.

Zweites Ziel war der Kurort Bad Münstereifel mit seinen schmucken Fachwerkhäusern innerhalb der mittelalterlichen Stadtmauer mit ihren vier Toren. Kulturwart Stefan Brosowski führte unsere Gruppe durch den Ortskern und erläuterte fachkundig die Bauweise der Häuser, das Rathaus und die Stiftskirche. Terrasssen entlang der Erft luden zur abschließenden Einkehr ein.

 

Fotos: Andy May