Jahreshauptversammlung 2022

Vorsitzende Anita Kruppert begrüßte Ende Oktober ca. 40 Teilnehmer zur Jahreshauptversammlung im Hotel Deutscher Hof.

 

Der Rückblick auf das Jahr 2021 ergab nur einen leichten Rückgang der Mitglieder trotz Corona, 525 waren es Ende des Jahres insgesamt; 2022 steigen die Zahlen wieder.
Die Fachwarte erläuterten ihr Arbeit, wobei sich für das kommende Jahr Änderungen ergeben. Da die Wegewarte Dietger Härtel, Werner Longen und Hans-Joachim Zenner im kommenden Jahr ihr Amt nicht mehr ausüben, wurden Nachfolger gesucht und bisher Rudolf Jürgens und Peter Classen gefunden.
Stellvertretend für den Naturschutz- und Wanderwart Winfried Steinbach verlas Anita Kruppert seinen Bericht. Er hatte zahlreiche Stellungnahmen verfasst, vor allem zu Wohnbebauungen, Errichtung von Windkraft- oder Photovoltaik-Anlagen. Die von Rudolf Schmillen verfasste Statistik bezog sich auf das zweite Halbjahr 2021 nach der Pause durch Corona. In den sechs Monaten wurden 84 Halbtagswanderungen und 76 Tageswanderungen mit insgesamt 1283 Teilnehmern durchgeführt, die 3330 Streckenkilometer zurücklegten. Dazu kamen drei Mehrtageswanderungen: mit Erika Dülmer in Oberstdorf und auf Mallorca und mit Karin Geiben in der Sächsischen Schweiz. Durch Corona ausgefallene Wanderreisen wurden in diesem Jahr nachgeholt: im Oberen Mittelrheintal mit Brigitte Hansen und in Serfaus/Fis mit Erika Dülmer, dazu je eine Woche in Bad Tölz mit Anita Kruppert und auf Amrum mit Erika Dülmer.
Im Jahr 2021 wurden 13 Wandernadeln vergeben, wobei die höchste Zahl von 1000 Wanderungen von Helga Nathow erreicht wurde, in diesem Jahr übertraf sie Werner Longen mit 2000 Wanderungen.
Rudolf Schmillen beendet im Dezember seine Tätigkeit als Statistiker und im nächsten Jahr übernimmt diese Aufgabe Gertrud Kramp.
Medienwart Bernd Hermann erläuterte seine arbeitsintensive Arbeit, vor allem mit der ständigen Aktualisierung der Homepage durch die Eingaben der Wanderungen (sechs bis acht pro Woche), dazu Bildergalerien und aktuelle Informationen. Beim wöchentlichen Wanderplan wird er von Therese Zilligen unterstützt.
Der Kassenwart Dieter Heinemann stellte die Einnahmen und Ausgaben des Vereins vor und Kassenprüfer Oswald Hentges bestätigte die sorgfältige Buchführung, so dass der Vorstand entlastet werden konnte.
Abschließend dankte Anita Kruppert allen ehrenamtlich Tätigen, vor allem den Wanderführern, für ihr Engagement. Sie kündigte an, dass sie bei den Neuwahlen im nächsten Herbst nach 35 Jahren ihr Amt als Vorsitzende in jüngere Hände übergeben will. Alle Mitglieder sind aufgerufen, passende Vorschläge zu machen.

(Therese Zilligen)

Eifelverein OrtsgruppeTrier

Hans-König-Str. 22
54296 Trier
Telefon: 0175/5258917
E-Mail: info@eifelverein-trier.de


Nächste Termine

Mittwoch, 19. Juni
09:45 Uhr
OG Trier TW zur Ruwerquelle
Donnerstag, 20. Juni
10:00 Uhr
OG Trier Halbtagswanderung Heilbrunnen - Meulenwald
Samstag, 22. Juni
09:35 Uhr
HTW im Eurener Wald
Samstag, 22. Juni
10:00 Uhr
OG Trier: TW Ferschweiler Plateau ab Schloss Weilerbach

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.