01 Ingeborg Vogt

 Unsere Ortsgruppe hat den Wanderplan 2021 veröffentlicht

Obwohl wegen der Pandemie derzeit noch keine Wanderungen in der Gruppe veranstaltet werden können, hat unsere Ortsgruppe einen Plan für das neue Jahr herausgebracht, wobei alle Veranstaltungen unter Vorbehalt stehen.Der Start wird zeitnah in der Homepage und Presse bekannt gegeben. Der Plan weist wieder eine Fülle an Angeboten auf, sowohl an Tageswanderungen als auch an mehrtägigen Touren unterschiedlicher Art.
Die mehrtägigen Wanderungen starten im April mit einer Woche im Markgräfler Land, gefolgt von drei Tagen im Oberen Mittelrheintal und zwei Tagen in der Gegend von Bingen jeweils im Mai. Im Juni folgt eine Wanderwoche in Oberstdorf und im August eine im Teutoburger Wald. Im September folgen eine Wanderwoche in Zerfaus-Fiss und eine mehrtägige Rucksacktour in der Sächsischen Schweiz.
Die handliche grüne Broschüre enthält außerdem allgemeine Erläuterungen über die Ortsgruppe sowie wichtige Kontaktdaten. Dazu gibt es eine Übersicht über die Sonntagswanderungen, die jede Woche durch fünf bis sechs weitere Wanderungen am Mittwoch, Donnerstag und Samstag mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ergänzt werden. Von Frühjahr bis Herbst werden zusätzlich eintägige Radtouren angeboten, mehrtägige Radtouren werden kurzfristig ausgeschrieben.
Die Wanderziele liegen im Trierer Land, in der Eifel, im Hunsrück, in Luxemburg, an Mosel, Saar, Sauer, Ruwer und Kyll, führen über Premiumwege, Traumschleifen und Insiderpfade. Die wöchentliche Ausschreibung der Wanderungen wird zum Teil in der Beilage zum Trierischen Volksfreund „Die Woch“ veröffentlicht sowie vollständig auf der Homepage des Vereins, die auch den Jahresplan, zusätzliche Informationen, Berichte und Bildergalerien liefert: www.eifelverein-trier.de
Gäste sind zum Kennenlernen des Angebots bei Tagestouren jederzeit willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nicht-Mitglieder können den Plan demnächst bei der Tourist-Info gegen eine Schutzgebühr erhalten.