02 31

Beim Treffen der Wanderführer mit dem Vorstand am 31.. August wurden die bisherigen Regelungen während der Coronazeit auf einen neuen Stand gebracht:

 

 

- An den Wanderungen können wieder Gäste teilnehmen. Diese tragen dann auf der Liste ihre vollständige Adresse ein.

- Eine Mittags-Einkehr ist wieder möglich. Abhängig von den verfügbaren Plätzen im Lokal ist für die Teilnahme an der Wanderung eine vorherige  Anmeldung beim Wanderführer erforderlich und wird entprechend angekündigt.

- Jeder Teilnehmer soll einen Mundschutz dabei haben.

- Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind zu beachten. Bei Gruppenfotos für die Homepage zu große Nähe bitte vermeiden!

- Treffpunkt ist am Start der Wanderung, hier beginnt die Verantwortung des Wanderführers. Die Hinfahrt (im Falle von PKW) erfolgt selbst organisiert, wobei auch ein Treffpunkt für private Fahrgemeinschaften angegeben werden kann. Falls dann auch Autofahrer dorthin kommen, können Nichtmotorisierte mitfahren, wobei die Verantwortung beim Fahrer liegt.
 - Die Regelungen bei Bahnfahrten bleiben wie bisher; sie erfolgen gemeinsam, weil Gruppenfahrscheine genutzt werden.

- Allen weiterhin viel Freude beim Wandern!