018 Weihnachtsfeier

Zu einer stimmungsvollen Nikolaus- und Adventsfeier waren am 02.12. ca. 90 Mitglieder der Ortsgruppe zusammen gekommen.

Die Feier fand in diesem Jahr im Balkensaal der Weinwirtschaft statt. Auf dem Programm standen Beiträge von Elfriede Laustroer, die als Schweicherin eine Erzählung von Stefan Andres vortrug, von Ilse Donath, Brigitte Drumm und Dieter Franke.

Als Überraschung ehrte Vorsitzende Anita Kruppert den langjährigen Wegewart Helmut Lauströer, der für die Betreuung und Ausschilderung einiger Hauptwanderwege des Eifelvereins und Teile des Eifelsteigs zuständig ist. Als Dank für sein großes Engagement wurde er mit der silbernen Verdienstnadel des Hauptvereins ausgezeichnet.
Höhepunkt der Feier war der Besuch des Nikolaus, der uns mit einem humorvollen Rückblick auf das Wanderjahr 2018 erfreute. Wanderungen in Eifel und Hunsrück, an Mosel und Saar, die Fahrt in den Orient - über alles wußte er zu berichten. Agnes Solga war wieder in dieses Gewand geschlüpft und hatte das ganze Jahr über Stoff gesammelt für ihre passenden Strophen, im Focus standen dabei vor allem die Mittwochswanderungen, an denen sie regelmäßig teilnimmt.

Die musikalische Umrahmung wurde vom Querflötentrio der Karl-Berg-Musikschule unter der Leitung von Gertrud Pazen gestaltet. Andrea Heidrich begleitete uns beim gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern auf dem Keyboard.

Durch das Programm führte unsere Vorsitzende Anita Kruppert, die am Schluss allen Mitwirkenden dankte.

Fotos: Bernd Hermann