IMG 20210128 WA0000

Wandern in Minigruppen oder Video-Schalte - wir bleiben in Verbindung

Die lang andauernden, Corona-bedingten Einschränkungen beeinträchtigen uns zunehmend. Mit dem Ausfall der Wanderungen fehlt nicht nur die Bewegung in der Natur, es entfallen auch soziale Kontakte.

Viele unserer Mitglieder verabreden sich inzwischen privat und wandern in Zweiergruppen. Dorothee Quaré, Rita Becker und Therese Zilligen haben uns davon Fotos geschickt.

Dorothee schreibt: "Wandern hebt ja echt die Stimmung und lässt den Lockdown besser überstehen!" Ihre Fotos berichten u. a. von Schneewanderungen bei Heddert, Korlingen, Gusterath und am Dreikopf. Erhard grüßt aus dem Saargau.

Therese hat versuchsweise einige Mitglieder zu einem Video-Meeting eingeladen. Im Einsatz war die kostenlose Zoom-Version, die uns einen lockeren halbstündigen Plausch ohne technische Probleme ermöglichte.