05 KG 20200503 WA0012 Romikaweg

Auch im Mai waren leider bisher nur private Wanderungen möglich. Die zahlreich eingesandten Fotos zeigen eindrucksvoll die Vielseitigkeit und Schönheit unserer heimischen Landschaft.

Die Fotos wurden bei folgenden Wanderungen aufgenommen:

  • Seitensprünge Bernkasteler Bärensteig, Karlskopf Panoramaweg, Tarumschleife Hahnenbachtaltour, Seitensprünge Leiermannspfad (Enkirch), Cochemer Ritterrunde (Nord- und Südrunde), Graf Georg Johannes Weg (Veldenz), Wehrer Rosenberg, Saar-Riesling-Steig, Zitronenkrämerkreuz (Mehring-Huxlay), Felsen, Fässer, Fachwerk (St. Aldegund), Briedeler Schweiz, Mehringer Schweiz, Kirchspiels Tälertour, Kluckertspfad bei Kinheim-Kindel: Rita Becker
  • Ruwer-Hochwald-Schleife, Felsenweg 5 (Naturpark Südeifel): Bernd Walter
  • Igel-Liersberg, Oberemmel-Pellingen, Schillinger Panoramaweg, Schweich-Föhren, Birresborn Eishöhlen, Freudenburg Kg. Johann Runde, Gillenbachtal, Mürlenbach Bertradaburg: Dorothee Quaré
  • Ehranger Wald: Winfried Steinbach
  • Romikaweg bei Pluwig: Karin Geiben
  • oberhalb von Klausen und bei Kordel: Therese Zilligen
  • Blaue Stunde: Andy May
  • Sirzenicher Bach, Aveler Tal, Kobenbach: Ilse Hansjosten
  • Unterwegs in unserer Region: Elfriede Lauströer
  • Drei-Maare-Weg: Bernd Hermann

Das letzte Foto zeigt das Pestkreuz am Galgenkopf. Es erinnert an die Pestepidemie im 17. Jahrhundert, der auch Friedrich Spee zum Opfer fiel. Beim letzten Ausbruch sorgte der Dreißigjährige Krieg zusätzlich für viel Leid.

Insgesamt viele interessante Ziele, die dem Leser Anregungen für eigene private Wanderungen geben können. Als besonders abwechslungsreich werden von Rita Becker der Graf Georg Johann-Weg in Veldenz und die Cochemer Ritterrunde beschrieben.
Aber natürlich hoffen wir alle auf ein baldiges Wiederanlaufen unserer gemeinsamen Wanderungen.