Nur dem großen Engagement von 35 Wanderführern ist das reichhaltige Programm der Ortsgruppe zu verdanken.

 

 

Sie bereiten gründlich die Tagestouren und Mehrtagestouren vor, erkunden oft durch Vorwandern den Zustand der Wege, suchen passende Gaststätten für die Einkehr zwischendurch oder am Schluss, sind Vertrauenspersonen und Ansprechpartner für viele. Und alles geschieht ehrenamtlich!

Als Dankeschön gibt es für die Wanderführer und anders Tätigen zwei Ausflüge im Jahr, eineTagesfahrt mit Bus oder Bahn und einen Halbtagesausflug in die Umgebung, was die Vereinskasse trägt. Das Foto zeigt die Gruppe in Saarbrücken im Juni 2016.

Allerdings hat der Verein das Problem, dass durch das zunehmende Alter langjähriger Wanderführer deren Zahl schrumpft und wir dringend Nachwuchs brauchen. Wer sich diese Aufgabe zutraut, möge sich an die Vorsitzende Anita Kruppert oder einen der Wanderwarte Reinhold Müller oder Werner Longen wenden, die ihn beraten.